Das iPad - zeitgemäßes Werkzeug für den Unterricht

Einsteigerworkshop für Grundschulen und Sekundarstufe 1

Dieser Workshop richtet sich an Lehrkräfte, die noch keine Erfahrung mit der Nutzung von iPads haben bzw. Lehrkräfte, die zwar in ihrem Privatleben ein iPad nutzen, die mobile Technologie aber noch nie im Unterricht verwendet haben. Der Workshop wird durch einen zertifizierten Apple Referenten durchgeführt. Mit erfolgreichem Abschluss des Workshops:

  • können Sie alle grundlegenden Funktionen des iPads bedienen, wie: Einschalten, StandBy, Lautstärke ändern, WLAN/Bluetooth starten, Apps
    starten/beenden
  • kennen wichtige pädagogisch interessante Funktionen des iPads wie Fotografieren und Videos aufnehmen mit der Kamera, Internetrecherche, Sprachausgabe, Spracheingabe
  • sind vertraut mit schulspezifischen Abläufen, insbesondere Dateiverwaltung, iPad-Organisation
  • überblicken typische Einsatzmöglichkeiten in der Grundschule. Haben bereits erste eigene Erfahrungen mit wichtigen Apps gemacht und ein eigenes Medienprodukt erstellt
  • kennen verschiedene Ansätze und Modelle für den sinnvollen Medieneinsatz im Unterricht
  • haben eine erste Idee für den Einsatz im eigenen Unterricht entwickelt.

Ablauf - Gesamtdauer 6,5 Stunden

  • Einstieg als Vortrag mit eingebetteten Übungen (45 Minuten)
    • Grundsätzliche Handhabung
    • Fotos im Unterricht, Video im Unterricht
    • Internetrecherche: Nutzung von Safari; Bilder abspeichern
    • Text (z.B. auf Webseiten) auswählen und vorlesen lassen
    • Text kopieren, Text in anderer App einfügen (z.B. Pages)
    • Möglichkeiten der Tastatur (Eingabe über Mikrofon, angepasste externe Tastaturen)
    • Erste Textarbeit mit Pages (Bilder einfügen, Text einfügen und formatieren)
    • Speicherverhalten und Export-Möglichkeiten von Apps
  • Fokus Dateiverwaltung und iPad-Organisation I (30 Minuten)
    • Übungen zur Dateiverwaltung an Beispielen: Einloggen im WebDAV mit eigenen Zugangsdaten, Dateimport und -ablage auf dem Server, Dateiverwaltung auf den iPads
  • Pause (15 Minuten)
  • Input „iPads im Unterricht“ (30 Minuten)
    • Vortrag mit Beispielen (z.B. Mindmaps mit Popplet, Forscherbücher mit Book Creator, Unterstützung beim Rechnen mit Zwanzigerfeld/Wendi, Sprechtraining/Hörspiele/Musik mit
      Garageband, QR-Codes im Klassenraum nutzen, Sprechanlässe schaffen mit Puppet Pals)
  • Fragerunde I (10 Minuten)
    • Klärung erster Fragen zur Umsetzung, zur Praxis, zu Apps und Einstellungen
  • Vertiefungsphase in selbständiger Gruppenarbeit an ausgewählten Arbeitsaufträgen (50 Minuten)
    • Stationentische mit Material und Arbeitsaufträgen. Auswahl aus 6 Stationen. z.B. Arbeitsaufträge zum Geoboard; Minipräsentation gesundes Frühstück; e-Book zu einem europäischen Land; Animationsfilm zum Gedicht „Die Seifenblase“ etc.
  • Mittaspause (45 Minuten)
  • Präsentation der Ergbenisse (25 Minuten)
    • Jede Gruppe reflektiert zum Prozess und zeigt ihr gelungenstes Ergebnis
  • Fokus Dateiverwaltung und iPad-Organisation II (25 Minuten)
    • Übungen zur Dateiverwaltung an Beispielen: Dateiablage auf dem Server aus verschiedenen Apps heraus, Dateiverwaltung auf den iPads in verschiedenen Apps, Arbeitsmaterial für Schülerinnen und Schüler bereitstellen
  • Pause (15 Minuten)
  • Eine eigene Idee für den Unterricht entwickeln (45 Minuten)
    • In Zweierteams entwerfen die TN einen Stundenablauf mit Einsatz des iPads für eine Unterrichtseinheit der kommenden Wochen.
  • Präsentation der Ergebnisse (25 Minuten)
    • Jedes Team stellt die eigene Idee vor und holt sich Feedback der Gruppe
  • Fragerunde II (20 Minuten)
    • Klärung von übrigen Fragen, Ausblick auf weitere Projektschritte
  • Abschlussrunde & Feedback (10 Minuten)
    • Blitzlicht, Ausfüllen Fragebögen

 

Angebot anfordern