Reinhard Ludwig, Ministerialrat a.D.

e-Education Beratung

1977 Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium, danach in verschiedenen Schulformen tätig (Gymnasium, Berufskolleg, Weiterbildungskolleg). Ab 2000 in der Schulaufsicht beim Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Schwerpunkte u.a. Projektentwicklung und –leitung von Online-Lernprojekte (rund 700 Schulen): abitur-online.nrw, SelGO (Unterrichtsmodule für die gymnasiale Oberstufe), eFit.nrw (Förderangebote für Hauptschulen), Lernplattformentwicklung; Entwicklung/Umsetzung des Konzepts für Ganztagshauptschulen in NRW. Seit 2008 Ministerialrat a.D. und selbstständiger Berater für innovative Konzepte für IT und digitale Medien im Bildungsbereich. Tätigkeiten u.a.: Aufbau und Geschäftsführung des bundesweiten Edunex-Beirats für T-Systems International GmbH (Länder-, KSV- und Industrievertreter), Beratungstätigkeiten für Institutionen und Unternehmen im öffentlichen und privaten Sektor.
Von 1979 bis 1999 Kreistagsabgeordneter, davon 19 Jahre Fraktionsvorsitzender und fünf Jahre Mitglied der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe. Aufsichtsratstätigkeiten in verschiedenen öffentlich-rechtlichen und privatrechtlichen Unternehmen.